logo        Mitgliederversammlung der Freien Wählergruppe Meckenheim
                                         am 15. November 2010

   

MG1

 

Im Nebenraum des Sportheims begrüßte der Vorsitzende Gerd Metz die zahlreich anwesenden Mitglieder zur offiziellen Mitgliederversammlung 2010.

Ebenfalls begrüßen konnte er die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Deidesheim, Frau Marion Magin.

Die Versammlung bei der turnusgemäß Neuwahlen anstanden, stand ganz im Zeichen der Verjüngung des Vorstandes.

 

Gerd Metz stellte fest, dass die FWG Meckenheim eine erfreulich große Anzahl junger Mitglieder hat die bereit sind Verantwortung zu übernehmen.
Folgerichtig sei es somit an der Zeit nach zehn Jahren Tätigkeit als erster Vorsitzender dieses Amt in jüngere Hände zu geben.
Die Belastung bedingt durch Beruf und den Vorsitz im Bundesverband der Deutschen Pflanzenzüchter waren weitere Gründe.

MG2
MG3

                          MG4
                 Die 16jährige Tätigkeit von Martina Dopp als Schriftführerin und ihr
                 unermüdlicher Einsatz in all ihren Ämtern wurde ebenfalls gewürdigt.

Ortsbürgermeister Heiner Dopp würdigte die erfolgreiche Arbeit von Gerd Metz. Er habe durch seine solide Arbeit mit dazu beigetragen die FWG in Meckenheim zur Ratsmehrheit von elf Sitzen zu führen.

Für Martina Dopp war ebenfalls die Verjüngung des Vorstandes der Grund ihr Amt als Schriftführerin zur Verfügung zu stellen. Doch auch nach Abgabe dieses Amtes bleibt sie durch den Vorsitz bei der Verbandsgemeinde FWG und durch ihre Mandate im Verbandsgemeinde- und im Gemeinderat ausreichend durch die FWG beschäftigt.

OO
mg7
            Christian Wilhelm                          Timo Rust
Gerd Metz schlug Christian Wilhelm als seinen Nachfolger vor.
Christian Wilhelm, 27 Jahre alt, Dipl. Ing. (FH) Chemie-, der gegenwärtig an seiner Promotion arbeitet, wurde einstimmig zum neuen Ersten Vorsitzenden gewählt.

Ebenfalls auf Vorschlag von Gerd Metz wählte die Versammlung Timo Rust einstimmig zum Zweiten Vorsitzenden. Der 26 Jahre alte Chemikant macht gegenwärtig seinen Meister.
           

Laut Satzung bleibt Heiner Dopp, Kraft seines Amtes als Ortsbügermeister, Dritter Vorsitzender.
Stephanie Masella übernahm das Amt der Schriftführerin. Im Amt des Geschäftsführer wurde Jürgen Groß bestätigt ebenso wie Benita Nelsbach-Groß im Amt der Kassenwartin, Dr. Friedrich Müller als Pressewart und Ingrid Metz und Simone Mayer als Kassenprüferinnen.

Als Beisitzer im erweiterten Vorstand werden in Zukunft Martina Dopp und Gerd Metz den neuen Vorstand mit voller Kraft unterstützen ebenso wie die ebenfalls in diesen Ausschuss gewählten Markus Vaas, Kristoffer Graß, Herbert Brede, Günther Graß, Peter Schneider und Fred Schneider.

Das Eventteam setzt sich zusammen aus den Mitgliedern Jürgen Groß, Markus Vaas, Kristoffer Graß, Matthias Bergtholdt, Michael Braun, Ingrid Masella und Fred Schneider.

Erfreulicherweise konnten alle Kandidatinnen und Kandidaten durch ein einstimmiges Votum in Ihrem Amt bestätigt werden.

„Mit dieser Wahl für einen neuen, jungen Vorstand hat die FWG eine Entscheidung für die Zukunft getroffen, die von allen Anwesenden mitgetragen wurde“, betonte Ortsbürgermeister Heiner Dopp am Ende der Vorstandswahlen. „Wir haben rechtzeitig dafür gesorgt, dass die erfolgreiche Arbeit weitergehen kann und wir haben wieder eine gute Mischung von jungen und erfahrenen Vorstandsmitgliedern.“