logo                    Unser Bürgermeister
  Dopp H

Heiner Dopp

Angestellter beim Landessportbund als Landestrainer für Hockey

geb. 27.06.56 in Bad Dürkheim
verheiratet, 2 Kinder


Seit 1999 ist Heiner Dopp Ortsbürgermeister von Meckenheim ,er wurde mit 63,4 % der abgegebenen Stimmen gewählt.
Die Ortspolitik hat er schon ab 1989 als gewählter Ortsgemeinderat mit gestaltet . Zur FWG ,die in der Familie Dopp Tradition hat, sein Vater war schon als FWG Mitglied Beigeordneter der Stadt Bad Dürkheim, kam Heiner Dopp durch Willi Rust , der ihn kurzerhand zu einer FWG - Versammlung mitnahm.

  Obwohl kein gebürtiger Meckenheimer ,war Heiner Dopp trotzdem bei vielen Meckenheimern sehr bekannt, und das aus zweierlei Gründen:
Seine Mutter Ida ,geb. Seiberth , war gebürtige Meckenheimerin und seit Heiner Dopp laufen kann, kam er zu seinen Großeltern in die Böhler Straße. Ob bei Kerwe oder Sommerferien , Heiner Dopp verbrachte sehr viel Zeit in Meckenheim.

Der zweite Grund sind sicherlich die sportlichen Erfolge, die Heiner Dopp als Hockeyspieler erreichte.
Als Kapitän der Deutschen Hockey Nationalmannschaft nahm er dreimal an Olympischen Spielen teil und gewann in Los Angeles 1984 und in Seoul 1988 jeweils eine Silbermedaille.

Insgesamt machte er 286 Länderspiele und wurde in dieser Zeit 3x Europameister 1x Vizeweltmeister
und noch 8x Deutscher Meister mit der TG Frankenthal.

Für diese großen sportlichen Erfolge wurde Heiner Dopp unter anderem dreimal mit dem silbernen Lorbeerblatt vom damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizäcker und dem Landesverdienstorden des Landes Rheinland- Pfalz ausgezeichnet.

1991 war es Heiner Dopp möglich, sein sportliches Hobby zum Beruf zu machen. Er ist als Landestrainer für Hockey beim Landessportbund zuständig für den gesamten männlichen Nachwuchsbereich in Rheinland - Pfalz und dem Saarland. Außerdem trainiert er zusätzlich noch verschiedene Vereinsmannschaften im Jugendbereich.
Durch diese Tätigkeiten weiß er um die Problematik in der Vereinsarbeit und das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder in allen Vereinen sehr zu schätzen und bemüht sich deshalb auch die Meckenheimer Vereine und Organisationen nach besten Kräften zu unterstützen.

Er selbst ist, neben mehreren Mitgliedschaften in verschiedenen Vereinen wie dem Tennisclub , dem SV 05 Meckenheim , Freundeskreis Meckenheim - Lugny , VDK Meckenheim und Gesangverein schon seit vielen Jahren ehrenamtlich als Elternlotse aktiv und betreut seit 1998 erfolgreich die Schulhockey AG der Grundschule Meckenheim.

Auf Leute zugehen und auch für deren Probleme ein offenes Ohr haben das ist für Heiner Dopp ein wichtiger Bestandteil seiner politischen Arbeit. Im Team sollen für Meckenheim die besten Ideen verwirklicht und sinnvolle Entscheidungen getroffen werden.
Die Bilanz seiner Arbeit und der FWG in diesen ersten 5 Jahren kann man durchaus als sehr erfolgreich bezeichnen.


Kauf der Flakhalle vom Bundesvermögensamt 1999
Einrichtung von Urnengräbern 2000
Jubiläumsveranstaltung 20 Jahre Partnerschaft Meckenheim / Lugny 2000
Baumpatenschaften an der Schleit 2000
Jugend und - Kindertreff in der Flakhalle 2001
Clubraum für die Landjugend 2001
Grünabfallplatz 2001
Skateranlage 2001
Dorfplatz " Alter Schulhof" 2001
Sondervertrag für Meckenheimer Stromkunden 2002
Umzug 25 Jahre Gässelkerwe 2002
1. Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz 2002
Umgestaltung Ortseingang von Böhl 2003
Umgestaltung der Einmündung Bahnhofstraße - Steingasse 2003
Erstellung einer Homepage für das E - Werk 2003
Renaturierung an der Schleit 2003
Einrichtung eines Zivildienstplatzes für die Gemeinde 2003
Abschluss der Erdverkabelung für das E Werk Meckenheim 2003
Neue Ortspläne 2003
Sanierung der Friedhofshalle 2004
Erstellung Homepage der Gemeinde Meckenheim 2004
Geplanter Umbau Rathaus 2005


Allein schon diese erfolgreiche Umsetzung der oben aufgeführten Punkte und deren Weiterentwicklung, sowie viele Ideen für die Zukunft haben Heiner Dopp die Entscheidung zur erneuten Kandidatur zum Ortsbürgermeister leicht gemacht . Meckenheim soll zukunftsorientiert und nach den Bedürfnissen der Bürger vor Ort weiterentwickelt werden.

Dass seine Politik auch durch eine vernünftige, maßvolle und vor allen Dingen finanziell auf einer sehr guten Basis steht , zeigt allein schon die Finanzsituation der Gemeinde Meckenheim. Während andere Gemeinden darum kämpfen ihren Haushalt auszugleichen und dafür Kredite aufnehmen müssen , hat die Gemeinde Meckenheim trotz Investitionen immer noch Rücklagen und ist durch diese praktisch komplett schuldenfrei.
Ein Beweis für die geschickte Führung einer leistungsstarken Gemeinde und damit ein Grund Heiner Dopp auch für die Zukunft das Vertrauen auszusprechen.